Passwort

helps select table of contents previous Oben next english version

am Beispiel von Demo_336_UsrManagementBenutzerverwaltung einrichtenDialog / Register BasisPasswort

 

Benutzer-name:

Pass-wort:

Aktueller Benutzer:

Passwort-level:

Passwort-Bestätigung:

Akt. Level:

Logout in Minuten:

Wieder-holungen:

Ablauf des Passwort:

Länge des Passwortes:

Passwort besteht aus:

 

 

In der Variable die Sie unter "Passwort" erstellen übergeben Sie der Benutzerverwaltung das Passwort eines Benutzers. Auf deren Inhalt greift die Benutzerverwaltung mit folgenden Funktionen zu:

Funktion:

Aktion:

Neuen Benutzer anlegen

Ist Ursprung für den Passwortes des anzulegenden Benutzers.

Ändere Benutzer

Ist Ursprung für das neue Passwort des zu ändernden Benutzers.

Ändere Passwort

Ist Ursprung für das neue Passwort des Benutzers.

Login

Ist Ursprung für das Passwort des einloggenden Benutzers.

Um den Dialog zur Erstellung einer Variablen zu öffnen klicken Sie auf Btn_DialogÖffnen2 .

 

Es öffnet sich der Dialog zur Erstellung einer Zeichenkettenvariablen.

 

Dlg_String_Password

 

Im vorliegenden Beispiel wurde die Variable mit "Usr_Password" benannt und die Stringlänge auf maximal 10 Zeichen eingestellt (siehe cicon2 Dialog / Register Basis). Die Betriebsart wurde hier auf dem vorgegebenen Wert belassen. Unter Urstring läßt sich ein Vorgabewert festlegen, der dann im Eingabefeld angezeigt wird. Wir belassen diesen Parameter leer, da das Eingabefeld aktiv mit einem Wert (Passwort) gefüllt werden soll.

 

Die Parameter in den Registern "Funktionen" und "Prozeßverbindung" sind hier für das Demo-Projekt nicht relevant. Eine Prozeßverbindung müssen Sie dann definieren, wenn die SPS auf den Inhalt der Variablen zugreifen können soll.

 

 

 

<< zurück