Benutzer einloggen

helps select table of contents previous Oben next english version

am Beispiel von Demo_336_UsrManagementBenutzerverwaltung einrichtenSeitenEingangsmenüTouchfelder erstellenBenutzer einloggen

 

Benutzer-verwaltung:

Benutzer anzeigen:

Benutzer einloggen:

Passwort ändern:

Aus-loggen:

Anlagen-wartung:

Anlagen bedienen:

Anlieferung:

 

 

Mit dem Menüpunkt "Benutzer einloggen" soll eine Seite für den Login der Benutzer aufgerufen werden. Der Login muss grundsätzlich unabhängig vom aktuellen Benutzer- bzw. Passwortlevel erfolgen können. Hierzu wird die Seite "Login" aufgerufen.

 

Der Aufruf der Seite "Login" wurde wie folgt realisiert:

 

Klicken Sie auf das Symbol BtnSymb_Touchfield um den Dialog zur Erstellung eines Touchfeldes zu öffnen.

Vergeben Sie im Feld "Name" einen Namen für das Touchfeldobjekt. Im Demo - Projekt "Btn_ChangeUser".

Wählen Sie im Auswahlfeld "Zugangsberechtigung" den gewünschten Passwortlevel.  Im Demo - Projekt "0 - freier Zugriff".

Die anderen Parameter verbleiben mit den voreingestellten Werten.

Wechseln Sie in das Register "Grafikliste".

Wählen Sie ganz links oben unter "Grafikbibliothek" das Projektverzeichnis "Projekt: Grafik\Touchfelder", in dem die zu verwendenden Bilder liegen.

Doppelklicken Sie in der Auswahlliste auf das Bild "Btn_Circle_UsrMan_r.gif" um das Bild für das Touchfeld im ungedrückten (normalen) Zustand festzulegen.

Doppelklicken Sie in der Auswahlliste auf das Bild "Btn_Circle_UsrMan_p.gif" um das Bild für das Touchfeld im gedrückten Zustand festzulegen.

Wechseln Sie ins Register "Funktionen".

Klicken Sie auf die Schaltfläche Btn_OverView um die Liste der an dem Touchfeld projektierbaren Funktionen zu öffnen.

Öffnen Sie den Funktionsbereich "Seitennavigation".

Doppelklicken Sie die Funktion "Bildschirmseite anwählen".

Klicken Sie in der Parameterliste auf "Seitenname".

Weisen Sie in dem Auswahlfeld "Bildschirmseite" die Seite "Login" zu.

Klicken Sie die Schaltfläche Btn_Ok um die Parametrierung des Touchfeldes abzuschließen und die Parameter zu übernehmen.

 

 

 

<< zurück