RS-232

Vorheriges Oben Nächstes Helps selection copy topic address english version

Underlying technologyData transmissionRS-232

 

 

In the case of an RS-232 interface the signal levels are defined in the V.28. This specifies a logic 0 with a level of +3 to +15V and a logic 1 with a level of -3V to -15V. The permitted signal range of the logic 0 is called "Space", and that of the logic 1 "Mark". How the range between the two is interpreted is left to the receiver.

 

Fgr_V24_HighLowLevels

 

 

Für die Steuerleitungen (DCD, DTR, DSR, RTS, CTS und RI) ist der aktive Zustand durch eine Spannung zwischen +3 V und +15 V und der inaktive Zustand durch eine Spannung zwischen -3 V und -15 V definiert.

 

Fgr_V24_HighLowLevelsCtrl

 

Die Steuersignale der RS-232 Schnittstelle haben folgende Bedeutung:

Signalbez.

Name

Beschreibung

Übertragungs-

richtung

Pins

RJ45, 8P8C

Pins

DB-9

Pins

DB-25

Datensignale

TxD, Tx, TD

Transmit Data

Abgehende Sendedaten der DTE

DTE -> DCE

3

3

2

RxD, RX, RD

Receive Data

Eingehende Sendedaten der DCE

DTE <- DCE

6

2

3

 

Steuersignale

DTR

Data Terminal Ready

Meldeleitung der DTE (z. B. Drucker) signalisiert die Betriebsbereitschaft. DCE quittiert das Signal normalerweise mit DSR = aktiv.

DTE -> DCE

2

4

20

DSR

Data Set Ready

Signal mit dem das Modem (DCE) die grundsätzliche Betriebsbereitschaft signalisiert,

DTE <- DCE

7

6

6

RTS

Request to Send

DTE signalisiert die Absicht Daten zu senden.

Die DCE antwortet mit CTS = aktiv.

DTE -> DCE

 

 

 

CTS

Clear to Send

Signalisiert die Bereitschaft der DCE Daten zu empfangen.

DTE <- DCE

8

8

5

DCD, CD, RLSD

(Data) Carrier Detect

Signalisiert das Vorliegen einer Trägerfrequenz auf der Modemstrecke.

DTE <- DCE

-.-

1

8

RI

Ring Indicator

Signalisiert der  DTE, dass die DCE eine Anfrage zum Verbindungsaufbau erhalten hat. Die DTE sollte darauf hin in die Betriebsbereitschaft (DTR = aktiv) übergehen.

DTE <- DCE

-.-

9

22

 

 

 

<< back