Schritt für Schritt

Auswahl Hilfen Kapiteladresse kopieren english version

 

 

Die Firmware ist als Bitmap (Emergency_Update_1260_Copper_PRO für Kupfer, Emergency_Update_1260_LWL_PRO für Lichtwellenleiter) codiert, im Fall der Notfallversion hat diese Bitmap einen roten Rand. Für die Aktualisierung muss diese Bitmap auf dem lokalen PC geöffnet werden.

 

Schritt-für-Schritt Anleitung:

 

1.Wählen Sie die korrekte Firmware-Bitmap,

LWL = Lichtwellenleiter-Anschluss

Kupfer = Cat-7 Kupferverbindung

Öffnen Sie die Datei über die "Vorschau" im Kontextmenü (Rechtsklick auf das Bild).

 

Fgr_BitmapPreview_de

 

2.Platzieren Sie die Bitmap in der Mitte des Bildschirms Die Bildschirmeinstellungen wie folgt vornehmen:

-        Unskaliertes Bild

-        Digitales Videosignal (kein VGA)

 

3.Das Bild sollte wie das hier abgebildete aussehen:

 

Fgr_BitmapView

 

4.Bitte beachten Sie, dass sich der Mauszeiger außerhalb des Bildes befindet.
5.Trennen Sie die USB-Verbindung zwischen dem Host PC und der DVI-3 KVM-Box.

 

Fgr_KVMConnection

 

6.Schalten Sie die KVM-Box aus und wieder an, und warten Sie ca. 1 Minute. Die Aktualisierung wird dann automatisch starten.

 

Fgr_FirmwareOutPict_1

 

7.Sobald diese Nachricht erscheint, beginnt die Aktualisierung.

 

Fgr_FirmwareOutPict_2a

 

Fgr_FirmwareOutPict_2b

 

8.Nach erfolgreichem Update startet das System neu.

 

Fgr_FirmwareOutPict_3

 

9.Überprüfen sie, ob die lokale und remote Version übereinstimmen (12xx) .

 

Fgr_FirmwareOutPict_4

 

10. Schließen Sie das Bitmap für das Notfall-Update nach erfolgreicher Ausführung, um einen weiteren automatischen Start des Updates zu verhindern.
11. Stecken Sie das USB-Kabel in die KVM-Box

 

 

 

 

 

<< zurück